Startseite
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt

   Bilder

Webnews



http://myblog.de/down.in.bolivia

Gratis bloggen bei
myblog.de





Arbeiten

Am dritten Mai bin ich mit meinem Jahrgang aufs Land gefahren, um da sozial zu arbeiten. Das macht der Abschlussjahrgang meiner Schule jedes Jahr.

Ich gehörte zu der Gruppe, die den LKW mit unseren Sachen beladen sollte. Wir sind dann auf der Ladefläche des LKWs bis zu dem Dorf, in dem wir arbeiten sollten, gefahren.

Im Dorf liefen überall auf den Strassen Schweine rum, n bisschen ausserhalb waren Hirten mit ihren Schafsherden, Autos gabs fast überhaupt nicht. Die Leute waren, wie überall auf dem Land, ziemlich arm.

Wir sollten am Fluss eine Mauer bauen, die die Häuser in der Regenzeit vor Hochwasser schützen sollte. Die ersten Tage waren sehr hart, weil wir in steinigem Boden mit Spitzhacke und Schaufel einen ca. 1,80m tiefen Graben graben mussten. Danach mussten wir Steine für die Mauer sammeln.

Toiletten gabs, aber ohne Licht und spülen mussten wir mit Wassereimern, die Spülung ging nicht. Duschen gabs überhaupt nicht, zum Waschen gabs nur Waschbecken, aber meistens haben wir uns im Fluss gewaschen.

Insgesamt warsmit den Leuten, usw. ne coole Sache, auch wenn die Arbeit ziemlich hart war.  

Ich wurde schon am 10., ein Tag bevor die anderen gefahren sind,  von meiner Mutter abgeholt, weil ich am selben Tag noch zum Salzsee gereist bin.

 

31.5.07 00:14





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung